Film

Veröffentlicht am 25.08.2012 | von Julia

0

EINE DUNKLE BEGIERDE – Filmkritik & Verlosung

Hier bei mir, möchte ich, dass Sie wild sind. Ich will dass Sie mich bestrafen!

(Sabina Spielrein – Eine dunkle Begierde)

Der Titel von David Cronenbergs Drama über die verbotene Beziehung des Psychoanalytikers Carl Gustav Jung zu seiner Schülerin Sabina Spielrein klingt bedrohlicher als die eigentliche Umsetzung. Seichte Geigenklänge umschweben immer wieder die peinlich genau ausgestatteten Zürcher Drehplätze. Das Drama liest sich als Lehrstunde über die damals noch leicht anfechtbaren Theorien der jungen Psychoanalyse und behandelt hauptsächlich die Entzweiung von Carl Gustav Jung und dessen Lehrmeister Sigmund Freud.

Im ersten Teil der Erzählung erschöpft sich der Konflikt des hübsch bebilderten Historienfilmes bereits an der Offenlegung der Affäre. Michael Fassbender darf sich mal wieder den niederen männlichen Instinkten hingeben (wie bereits 2011 in ‚Shame‚ und demnächst in Ridley Scotts neustem Thriller) und die Ehe brechen. Keira Knightley scheitert in der Rolle der psychisch kranken, da sexuell unterdrückten Patientin des Freud-Schülers Dr. Jung an einer krampfartigen Spielweise. Wie geschaffen für die Rolle des Psychodoktors Freud scheint allerdings Viggo Mortensen, der die Hollywood-Besetzung komplettiert.

Eine Fülle an Dialogen ergießt sich über den wie in Therapie befindlichen Zuschauer, sei es in dunklen Bibliotheken oder im Umfeld der Klinik. Regisseur David Cronenberg, der sonst vor allem für eine nicht zu ertragende Körperlichkeit in seinen Filmen bekannt ist (‚A History of Violence‚, ‚Eastern Promises‚) inszeniert die dunkle Begierde der beiden Hauptdarsteller auffallend unauffällig und nahezu verklemmt.

Eine dunkle Begierde‚ ist letztlich wie so viele andere Historienepen: Es spiegelt, wie bereits die Buchvorlage ‚A Dangerous Method‚ von 1993, genauestens das Bild der Gesellschaft um die Jahrhundertwende wieder. Leider reicht Cronenberg/der Film darüber nicht hinaus.

A Dangerous Method (CAN, UK, G 2011)
Regie: David Cronenberg
Darsteller: Michael Fassbender, Keira Knightley, Viggo Mortensen, Vincent Cassel, Sarah Gabon, Katharina Palm
DVD-VÖ: 14. Juni 2012, Universal

httpvh://www.youtube.com/watch?v=y0gfxG3HKDs

In Zusammenarbeit mit Universal verlosen wir zum DVD/Blu-ray-Start von ‘Eine dunkle Begierde’ jeweils eine DVD und eine Blu-ray des Films! Ihr wollt gewinnen, dann schreibt uns bis zum 8. September eine Mail mit dem Betreff ‘Dunkle Begierde’ und eurer Adresse an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr den Film bald daheim im Briefkasten.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV