Musik

Veröffentlicht am 19.06.2013 | von Lisa

0

TUNNG – Turbines

We took the secret and turned it backwards
Left it behind on fire

(Tunng – The Village)

Auf ‚Turbines‚, dem neuen Album der britischen Folktronica-Formation Tunng, geht es nicht mit rechten Dingen zu…oder zumindest in dem fiktionalen Dorf, in dem ‚Turbines‘ sich abspielt: die seltsamen Weirdos, märchenhaften Geschichten und schrulligen Charaktere, die sich in den Lyrics tummeln, spiegelt die Gruppe aus London auch in der musikalischen Umsetzung wieder! ‚Bloodlines‚ zum Beispiel beginnt als ein verworrenes Geflecht aus durcheinanderschwirrenden Electro-Schnipseln, die sich schließlich um eine einzelne Gitarre auflösen, und vom zarten Wechselgesang von Männer- und Frauenstimme übernommen werden und mit einen wunderbar melodiös klimpernden Klavier enden.

Tunng haben auf ‚Turbines‘ ihren Weg gefunden, romantischen Folk à la Simon and Garfunkel mit schrulligen Electrosounds zu vereinen. So beginnt ‚Follow Follow‚ wie ein Gitarrenpopstück aus den staubigen 60ern, nur um dann einen verspielten Synthiesound davorzuschalten, der dem Song erst seine rhythmische Dynamik verleiht. Überhaupt, Tunngs Songs leben in großem Maße von der rhythmischen Bandbreite, den unerwarteten Tempowechseln, vereint mit dem zauberhaften männlich-weiblichen Harmoniegesang.

Die Songs sind trotz der breitgefächerten Details und liebevoll-elektronischen Einfällen, wie beispielsweise dem erstaunlich dicken Beat und den Drumsamples in ‚Trip Trap‚, in ihrer Essenz simpel, melodiös und dadurch zugänglicher, poppiger als auf den Vorgängern der Band.

‚Turbines‘ ist letztlich ein seltsames Album, mit all seinen Ecken und Kanten, aber es ist wie dieser Freund, den man schon seit seiner Kindheit kennt und der schon immer ein wenig seltsam war – dessen Macken man aber im Laufe der Zeit schätzen gelernt hat, als das, was sie tatsächlich sind: liebenswerte Andersartig- nein! Einzigartigkeiten.

Tunng – Turbines
VÖ: 21. Juni 2013, Full Time Hobby
www.tunng.co.uk
www.facebook.com/thisistunng

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV