Filmnews

Veröffentlicht am 19.09.2013 | von Tobias

0

Kinotipp der Woche: ROOM 237

Stanley Kubrick war ein Genie. Auch wenn er über seine Karriere von immerhin 54 Jahren nur 11 Filme geschaffen hat, stechen diese doch weit heraus. Jeder strotzt vor Perfektionismus und behandelt ein anderes Genre. Natürlich war sein Erfolg zu Lebzeiten nicht immer gegeben wie heute. 1975 war ‘Barry Lyndon‘ kein großer finanzieller Erfolg und brachte den Regisseur in Erklärungsnot. Was traf sich also besser als einen Stephen King Roman zu verfilmen. Doch auch dieser wurde beim Kinostart von den Kritikern zerrissen. Es dauerte 7 Jahre bis Kubrick danach wieder einen Film in die Kinos brachte. Heute zählt ‘The Shining‘ zu einer der besten King Adaptionen und als Meilenstein des Horrorkinos.

Die Dokumentation ‘Room 237‘ lässt Fans, Journalisten und Filmemacher zu Wort kommen. Erstaunliche Theorien bis hin zu Verschwörungen werden aufgestellt und diskutiert. Gespickt wird das ganze mit Originalaufnahmen aus verschiedenen Kubrick Filmen. Ob der Regisseur wirklich so viel Bedeutung in sein Werk hineinstecken wollte ist dahinzustellen – aber was kann man sich als Kubrick-Fan mehr wünschen, als eine schön gestaltete Dokumentation in der auch mal etwas gesponnen werden darf!

Tags: , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV