Kritik

Veröffentlicht am 30.12.2013 | von Dominik

0

PLANES – Filmkritik

Wie frischer Phosphatdünger auf einer kläglich verdorrenen Wiese!

(Dusty – Planes)

Disney im Höhenrausch? Zumindest hat man die Bodenhaftung für den neusten Animations-Erfolg ‚Planes‚ verloren und sich vom Cars-Universum, beziehungsweise dem harten Asphalt der Straße verabschiedet und in die windigen Höhen der Lüfte gewagt. Ob das funktioniert?

Die Aufgaben eines Sprühflugzeugs sind nicht gerade abwechslungsreich: Immer wieder hebt Dusty ab und besprüht die Felder, nicht ohne dabei von fernen Ländern zu träumen, von wilden Manövern und einer Hatz um den Globus – kurz – dem „Wings Around the Globe“-Rennen! Dort konkurrieren die besten Flieger der Nationen und konkurrieren rund um die Welt in einem aufregenden und anspruchsvollen Wettstreit. Bewaffnet mit einem „Fliegen für Dummies„-Buch und einer ordentlichen Portion Hoffnung im Tank, macht sich Dusty entgegen aller Vorurteile auf, seinen Traum von der Teilnahme am Wettbewerb zu erfüllen!

Schon die Kurzfassung der Story von ‚Planes‘ erinnert stark an seinen vermeintlichen Vorgänger ‚Cars‘, der noch im Hause Pixar entstand und eine ähnliche Version des Außenseiters, der seinen Traum verfolgt und sich trotz aller Widerstände durchbeißt, bereithält. Und ehrlich gesagt ist die Änderung von Straße zu Himmel auch die einzige Neuerung, die den Machern hier eingefallen ist, weshalb ‚Planes‘ weit hinter den Erwartungen bleibt, die man an die sonstigen Disney-Animations-Werke stellte. Womit man wieder bei dem Punkt wäre, dass ‚Planes‘ zwar vom Pixar-Urgestein und Toy Story-Regisseur John Lasseter produziert wurde, aber eben nicht von Pixar.

Was man dem Film oberflächlich nicht anmerkt (und auch auf dem Cover werbewirksam verheimlicht wird, bis auf das fehlende Pixar-Logo), versteckt sich hier mal wieder im Kern der Produktion, nämlich der Story. Wo Pixar aus einer relativ eindimensionalen Geschichte, wie eben bei ‚Cars‘ noch dieses gewisse Etwas herausgekitzelt bekommen hat und damit einen weiteren Überraschungshit ablieferte, bedient sich ‚Planes‘ einfach wahllos und unkreativ an bekanntem und bleibt damit lange weit hinter den Erwartungen. Schade eigentlich. Für Neueinsteiger und die Kids jedoch weiterhin gewohnt brave Disney-Kost.

2-3von5

Planes (USA 2013)
Regie: Klay Hall
VÖ: 09. Januar 2014, Walt Disney

Tags: , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Tickets

    GLF 2020 Tickets

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst mit SOHN, James Vincent McMorrow, Agnes Obel, Kat Frankie performing B O D I E S, Tom Rosenthal, Jules Ahoi, Astronautalis uvm. wieder ein goldener. Wochenend- und Tagestickets kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV