Kritik

Veröffentlicht am 11.05.2016 | von Dominik

0

LEGEND – Filmkritik & Verlosung

Legend - Filmkritik & Verlosung

Ne richtige Schießerei, mit richtigen Männern!

(Ron – Legend)

Die Tom Hardy-Festspiele gehen weiter! Nachdem der Sohn eines Londoner Comedy-Autors und einer irischen Mutter, zuerst in Kriegsfilmen auffiel und spätestens seit seiner Interpretation des gefährlichen Häftlings Charles Bronson in ‚Bronson‚ in aller Munde war, folgten diverse Zusammenarbeiten mit Regiegrößen wie Guy Ritchie (‚Rock N Rolla‘), Christopher Nolan (‚Inception‘, ‚The Dark Knight Rises‘) und zuletzt auch in ‚The Revenant‚ mit Oscar-Abonnent Alejandro G. Iñárritu! Häufig in der Rolle des charismatisch-gewalttätigen Bösewichts, war es nicht verwunderlich, dass er bei der Adaption der Biografie der Kray-Zwillinge ‚The Profession of Violence: The Rise and Fall of the Kray Twins‚ von John Pearson als Hauptdarsteller im Rennen war…in doppelter Rolle!

Reggie Kray (Tom Hardy) und sein Bruder Ron (ebenfalls Tom Hardy) haben die Unterwelt des Londoner East Ends fest im Griff. Egal ob sie Schutzgelder erpressen, Allianzen erzwingen oder sich mit Gewalt den Weg an die Macht freiboxen – an den beiden geht kein Weg vorbei. Schnell florieren die Geschäfte; Politiker und Prominente gehen in den Clubs der Krays ein und aus. Obendrein findet Reggie in Francis (Emily Browning) die Liebe seines Lebens. Doch als er für sechs Monate im Gefängnis einsitzt, treibt Ron, den er zuvor aus der Psychiatrie geholt hat, die Bars und das eigene Casino in den Ruin. Und während Ron immer mehr außer Kontrolle gerät, sieht Francis bald nur noch einen Ausweg, um ihrem Leben als vernachlässigte Ehefrau zu entfliehen. Das Imperium der Kray-Zwillinge droht zu zerbrechen und Reggie setzt alles daran, um ihren Niedergang abzuwenden.

Brian Helgeland schuf mit ‚Legend‚ einen Thriller, der nach Blut und Gosse riecht und immer wieder Tiefschläge verteilt, ohne zu irgendeinem Zeitpunkt zu „schwer“ zu wirken. Leichtfüßig tänzelt die Handlung, geführt von Francis an einem vorbei, während Reggie das Geschehen immer mehr entgleitet. Gewohnt groß trumpft dabei Tom Hardy in der doppelten Hauptrolle auf, dem man in jedem Moment und in beiden Geisteszuständen den Kray/die Krays abnimmt, mit all ihren Spleens und Eigenheiten. Solche großes Schauspiel hatte man zuletzt vielleicht von Heath Ledger in der Rolle des Jokers gesehen – allein die bloße Präsenz Hardys trägt die Handlung des Films, der an die ähnlich gearteten Werke Ritchies erinnert…nur in gut! Wo ähnliche Stoffe wie ‚Peaky Blinders‚ oder ‚Black Mass‚ sich immer wieder Längen hingeben, gleicht ‚Legend‘ eher einem Boxkampf zweier Schwergewichte, die Punsh auf Punsh setzen. Oder wie es Barney sagen würde: „Legendary

45von511

Legend (UK/FRA 2015)
Regie: Brian Helgeland
Darsteller: Tom Hardy, Emily Browning, Christopher Eccleston, David Thewlis
Heimkino-Start: 12. Mai 2016, STUDIOCANAL

In Kooperation mit STUDIOCANAL verlosen wir zum Heimkino-Start von ‚Legend‘ eine DVD zum Film und für alle Tom Hardy-Fans, die auf den Geschmack gekommen sind eine Tom Hardy-Edition-DVD-Box mit den Titeln ‚Bronson‘, ‚Dame, König, As, Spion‚ und ‚No Turning Back‚! Ihr wollt gewinnen? Dann schreibt uns bis zum 18. Mai eine Mail mit eurer Adresse und dem Betreff „Legend“ an gewinnen@bedroomdisco.de und mit etwas Glück habt ihr bald schon Post von uns in eurem Briefkasten!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Close Talker & Kirsten Ludwig

    Close Talker & Kirsten Ludwig

    Am 19.10. steigt unser nächstes Wohnzimmerkonzert in einer geheimen Location in Darmstadt. Dieses Mal sind Close Talker & Kirsten Ludwig mit von der Partie!

  • GLF 2020

    GLF 2020

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Early Bird Tickets und feinstes Merch der letzten Jahre gibt es ab sofort in unserem Shop.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV