Reviews no image

Veröffentlicht am 27.07.2016 | von Robert Heitmann

0

BAT FOR LASHES – The Bride

Bat For Lashes - The Bride CD-Kritik

There’s a tear in my lover’s eyes
He’s at my window, it’s a gloomy night
Said he dreamt of God’s search light
It remembered his name
Lifts his hand gently to my face
Through the promise of wedding lace
And I feel his dark embrace
As my baby, he cries

(Bat For Lashes – In God’s House)

Natasha Khan, besser bekannt als Bat For Lashes, trägt weiß auf ihrem vierten Studioalbum ‚The Bride‚, das vielmehr der Soundtrack zu einem theatralischen und tragischen imaginären Roadmovie ist. Wie auch zu den Veröffentlichungen ihrer vorigen Alben wie z. B. ‚Fur and Gold‚ (2006) oder ‚Two Suns‚ (2009) spielen visuelle Aspekte und Inszenierungen – Khan bat die Besucher ihrer Konzerte zu ‚The Bride‘ sich in entsprechender Abendgarderobe zu kleiden – entscheidende Schlüsselrollen. In Form eines Konzeptalbums, dessen 13 Songs wie für sich stehende Filmszenen wirken, erzählt Khan die Geschichte einer Braut, deren Bräutigam auf dem Weg zum Altar tödlich verunglückt.

So eröffnet das Stück ‚I Do‚ das Album mit den erwartungsfrohen Gedanken der Braut einen Tag vor der Hochzeit. Von zarten Harfenklängen begleitet singt Khan hier ganz unbefangen und voller Zuversicht: “Tomorrow you will take me for your bride / And all of the grey skies will blow away”. Die romantische Harmonie und betont ruhige Stimmung wirken zu idyllisch und erwecken eine ungute Vorahnung, die sich durch das Folgestücke ‚Joe’s Dream‚ verstärken. Aus dem Schlaf gerissen und sichtlich beunruhigt berichtet der zukünftige Ehemann von seinem Albtraum und Khans Stimme zittert: “He saw angels at his bedroom door / And a body on a checkered floor”. Auch die Instrumentierung verdunkelt sich mit kräftigen E-Gitarrenklängen und gewitterartigen Drums.

Das Konzeptalbum findet mit dem dritten Song ‚In God’s House‚ seine tragische Schlüsselszene. Über kräftigen, treibenden Drumsounds und verschwommenen Tasteninstrumenten schwebt Khans Stimme: “Where’s my boy? Why would he lie? / And leave me here in this church to cry?” Was hält ihren zukünftigen Ehemann auf? Ist er sich der Hochzeit unsicher geworden? All die bösen Vorahnungen bewahrheiten sich – der Bräutigam ist verunglückt und die Protagonistin durchlebt fortan ihre Trauer als Prozess in verschiedenen Entwicklungsstufen in diesem in Gedanken stattfindenden Film.

So entflieht die Braut der tragischen Szene vor dem Altar und fährt in ‚Honeymooning alone‚ ohne Begleitung in die Flitterwochen. Der Song beginnt mit quietschenden Autoreifen und den beängstigen Geräuschen eines Unfalls, bevor eine melodiöse, klare E-Gitarre und Trommelwirbel die Gedanken einer ihr Schicksal nicht begreifen wollenden Frau untermalen: “And your empty seat by my side / If I drive far enough will I find my love?”

Doch die Gefühlszustände der Braut entwickeln und verändern sich fortan: Sie durchlebt Phasen voller Wut (‚Never Forgive the Angels‚), Anschübe von Realitätsverlust (‚Close Encounters‚), um letztendlich – mit einer weggewischten Träne – Hoffnung und Zuversicht in dem Stück ‚I Will Love Again‚ zu finden.

‚The Bride‘ ist viel mehr als ein Konzeptalbum – Khan liefert hier ein bis ins letzte Detail durchdachtes Drehbuch, das in den Köpfen der Hörer lebhafte und mysteriöse Filmszenen voller Leidenschaft erweckt. Mit jedem Durchlauf der Platte erschließen sich neue Verknüpfungen zwischen den Songs dieser tragischen und zugleich traumhaften Erzählung.

5von5

Bat For Lashes – The Bride
VÖ: 1. Juli 2016, Warner Music
www.batforlashes.com
www.facebook.com/batforlashes

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV