Author Archives: Robert Heitmann

HINDS – The Prettiest Curse

4.06.2020 | von Robert Heitmann

Ein gewachsener, detaillierter Sound, der die neuen Stücke auf The Prettiest Curse in ein komplexeres funkelndes Songwriting einbettet. Unsere Review zum neuen Hinds-Album!


I BREAK HORSES – Warnings

5.05.2020 | von Robert Heitmann

I Break Horses zeigen uns mit ihrem neuen Album, wieso es sich lohnt dem kreativen Prozess Zeit zu geben und wie aus Fragmenten Songs werden


PORCHES – Ricky Music

10.03.2020 | von Robert Heitmann

Porches lädt mit Ricky Music den Hörer ein, ihn auf seiner Reise zu tief sitzenden Erinnerungen zu begleiten, um sich dabei von der zugehörigen musikalischen Resonanz überraschen zu lassen - unsere Review!


BEST COAST – Always Tomorrow

24.02.2020 | von Robert Heitmann

Always Tomorrow ist das Resultat der Kraft des Innehaltens und Reflektierens, aus dem Best Coast sich mit viel positiver Energie und Scharfsinn weiterentwickeln. Unsere Review!


TORRES – Silver Tongue

28.01.2020 | von Robert Heitmann

Torres findet mit ihrem neuen Album Silver Tongue einen beeindruckenden Weg, um Emotionen, Eindrücke und Erlebnisse ihrer Umwelt und nahestehender Personen zu verarbeiten - unsere Review!


BAT FOR LASHES – Lost Girls

2.09.2019 | von Robert Heitmann

Der Idee für ein von 80ies- und Vampire-Movies inspirierten Filmskript entsprungen, ist Lost Girls ein Album voller cineastischer Romantik und Charaktere - unsere Review zum neuen Bat For Lashes-Album!


PIXX – Small Mercies

5.06.2019 | von Robert Heitmann

Erfrischend, klug und wertvoll - Pixx liefert mit Small Mercies den Soundtrack zu wichtigen gesellschaftskritischen Beobachtungen einer der talentiertesten gegenwärtigen Künstlerinnen! Unsere Kritik!


SASAMI – Sasami

7.03.2019 | von Robert Heitmann

Zehn Lieder wie ein sich öffnendes Tagebuch voller verflossener Erinnerungen, ummantelt von einem bemerkenswert eigenen Sound, dass dem Zuhörer einen bereichernd wertvollen Einblick erlaubt. Das selbstbetitelte Debüt von Sasami in unserer Kritik!


KURT VILE – Bottle it in

12.10.2018 | von Robert Heitmann

Mit seinem neuen Album versucht Vile seine Umgebung und die darin lebenden Mitmenschen bewusster wahrzunehmen und wertzuschätzen



Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV