Kritik no image

Veröffentlicht am 11.10.2017 | von Dominik

0

RIVIERA – Season 1 – Kritik

Diese Familie ist ein Geschwür.

(Georgina Clios – Riviera – Season 1)

Wie heißt es so schön: Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Und so gibt es auch bei den reichsten Familien, in den nobelsten Ortschaften tiefschwarze Abgründe, die sich zwischen den Menschen und hinter all dem Reichtum, der teuren Mode und den schnellen Autos auftuen. So ist es auch im Fall der Familie Clios, die im Mittelpunkt der neuen Hochglanz-Serie Riviera steht.

Geld spielt keine Rolle. Mal schnell mit dem Privatjet nach New York, einige Millionen für ein Kunstwerk bieten und dann mit der teuren Beute wieder zurück. Ein alltäglicher Ablauf für die Amerikanerin Georgina Clios (Julia Stiles), die zweite und wesentlich jüngere Frau des millionenschweren, wie dubiosen Privatbankiers Constantine Clios (Anthony LaPaglia). Doch während einem ihrer Trips explodiert ein Boot, mitsamt dem neuen Göttergatten, wodurch der schöne Schein im Paradies die ersten Risse bekommt. Denn die Polizei ermittelt nicht nur aufgrund der Explosion, sondern gleich auch noch gegen die Familie und ihre Geschäfte. Schnell ist nicht nur der Mann Geschichte, sondern auch das Geld und schon zerbröckelt die schöne Familie.

Neil Jordan, der zuvor schon für Die Borgias verantwortlich zeichnete, stirbt bei seinem neuen Serien-Projekt in Glanz und Eleganz – mittendrin Julia Stiles als zuerst naiv-schönes Beiwerk, dann als sich immer mehr in die Abgründe einmischende Frau, die die Kontrolle zurückzuerlangen versucht und dafür alles tut. Mit ihr steht und fällt die Serie, die immer wieder zwischen Spannung und Drama hin- und herschwenkt und sich immer in Ausstattung und Optik ergeht. Dennoch oder gerade auch deshalb einen Blick wert und sei es nur aufgrund der One-Woman-Show von Stiles.

Riviera (FRA 2016)
Idee: Neil Jordan, Paul McGuinness
Darsteller: Julia Stiles, Dimitri Leonidas, Iwan Rheon, Lena Olin, Amr Waked
Heimkino-VÖ: 28. September 2017, Sony Pictures Home Entertainment

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV