Kritik

Veröffentlicht am 24.01.2019 | von Dominik

0

CHAOS IM NETZ – Filmkritik

Und wir sind online!

(Spielhallenbesitzer – Chaos im Netz)

Sechs Jahre sind vergangen seitdem Randale-Ralph aus seinem Videospiel floh, um der Monotonie und seiner Bösewicht-Rolle zu entfliehen…und obendrauf um Freunde zu finden! Seitdem sind er und die kleine Sugar Rush-Rennfahrerin Vanellope von Schweetz unzertrennlich. Doch während Ralph rundum glücklich mit der aktuellen Situation ist, machen sich langsam Zweifel bei Vanellope breit: Immer wieder gewinnt sie ihre immer gleichen Rennen, jeder Tag läuft gleich ab und überhaupt – der Alltag macht sich breit in ihrem virtuellen Leben und Spiel. Als Ralph versucht für ein bisschen Abwechslung zu sorgen, geht das Steuer der Sugar Rush-Konsole zu Bruch und damit steht das Spiel kurz vor der Abschaltung…wenn die beiden nicht innerhalb von vier Tagen ein Ersatzteil finden! Doch der einzige Ort, wo dieses seltene Teil zu finden ist, ist das Internet! Doch dort lauern noch ganz andere Ablenkungen, Gefahren…und eine Menge Spaß!

Als 2012 Disney mit Ralph reichts einen neuen Animationsfilm herausbrachte, der diverse Spielcharaktere und Szenarien lustig in Szene setzten wollte, waren die Erwartungen an den Film direkt sehr hoch. Vielleicht zu hoch, konnte Ralph doch nicht wirklich durchgängig begeistern…braucht es also überhaupt einen zweiten Teil oder reicht es nicht nur Ralph? Nachdem man den zweiten Teil Chaos im Internet gesehen hat, merkt man erst, wie viele vergebenen Chancen Teil eins aufgereiht hat – denn Teil zwei unterhält von Anfang bis Ende! Charaktere, Dynamik, Humor und Story sind so viel ausgereifter und kombinieren auch noch gehörige Seitenhiebe auf andere Disney-Filme und -Figuren! Chaos im Internet ist damit schon im Januar einer der lustigsten und vielleicht besten Animationsfilme für die ganze Familie!

Ralph Breaks the Internet (USA 2018)
Regie: Phil Johnston, Rich Moore
Sprecher: Anna Fischer, Ralph Ruthe, Lina Larissa Strahl, Dominik Porschen, Dennis Werth
Kino-VÖ: 24. Januar 2019, Walt Disney Studios Motion Pictures Germany


Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF 2020 Tickets

    GLF 2020 Tickets

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst mit SOHN, James Vincent McMorrow, Agnes Obel, Kat Frankie performing B O D I E S, Tom Rosenthal, Jules Ahoi, Astronautalis uvm. wieder ein goldener. Wochenend- und Tagestickets kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV