Reviews

Veröffentlicht am 18.11.2019 | von Lisa

0

COLD WAR KIDS – New Age Norms Vol. 1


Foto-© Rodrigo Villordo

You say you want to change this world
Well, do you really believe in magic?
But you can only change yourself
Don’t sit around and complain about it

Now you’re out on your own, don’t know where you belong
Don’t sit around and complain about it
You say you want to change this world
Don’t sit around and complain about it

(Cold War Kids – Complainer)

Alle Wege führen zurück zu Kanye West, könnte man momentan meinen – und auch den Cold War Kids, den Indie-Rockern aus Long Beach, ging es so, als sie im letzten Jahr über ihr mittlerweile 7. Studioalbum nachdachten. “Last summer we were on tour when Kanye was putting out his new records. They were eight songs each. It was so fun waking up to these brand new records and taking them in as a whole while hanging out, working out, talking shit, pushing each other”, sagt CWK-Sanger Nathan Willett. Und somit war die Entscheidung gefallen, das nächste musikalische Output der Band in einem ähnlichen Format zu konzipieren – einer Trilogie von Alben mit jeweils 8 Songs.

New Age Norms Vol. 1, das am 1. November erschienen ist, ist nun die erste Veröffentlichung der Trilogie, und kommt wie versprochen mit 8 knackigen Tracks daher. Der Impetus dabei war für die Band, die Inspiration und den Spirit der Songs mit der größtmöglichen Spontanität und Direktheit einzufangen – fast so, als höre man Songs, die erst am Abend zuvor entstanden seien, sagt Willett im dazugehörigen Statement. Dabei herausgekommen ist ein knackiges Pop-Brett, das in seiner Kompaktheit eine gute Balance zwischen kurzweilig und aussagekräftig aufweist. Die vorab veröffentlichte Single Complainer ist eine infektiöser Jam, der den ganzen Endlos-Nörglern unserer Zeit mit einem wunderbar ohrwurmigen Beat und einem eindringlichen Background-Chor endlich mal die Meinung geigt. In seinen besten Momenten erinnert der Song an den trockenen Groove der größten Hits der CWK wie Hang Me Up To Dry – nicht zu kompliziert, aber dennoch stets mitreißend.

Auch die zweite Single Waiting For Your Love ist ein ähnlich poppiger Jam: ein jazziges Piano gibt den Takt vor, während Nathan Willett mit seiner charakteristischen Kopfstimme über die erfolgreiche Suche nach der Person singt, die ihn endlich zähmen konnte: “I was lost when I found / Prowling through the city without food / You took me into your bedroom / And held me all night”. Doch auch die langsameren Moment fehlen auf New Age Norms Vol. 1 nicht: Beyond The Pale ist eine 1a Indie-Pop-Ballade über die Schwierigkeiten, als tourender Musiker seinem Partner treu zu bleiben. Einer der verletzlichsten und persönlichsten Songs die Willett für das Album schrieb: “Lyrically this was the hardest song for me to write. It made me uncomfortable and a little scared to explore – that line between intimacy and infidelity”, schrieb er zur Veröffentlichung des Songs auf Instagram.

Calm Your Nerves ist einer der klassischsten Cold War Kids-Songs des Albums: ein sofortiger Ohrwurm mit einem so typisch-mitreißenden (Kritiker würden sagen mitgrölbaren) Refrain, der sich bereits nach einmal Hören tief ins Hirn einnistet und in dem Willett seine Loyalität für einen Freund besingt, der mit dem Gewicht der Welt auf seinen Schultern kämpft.

New Age Norms Vol. 1 ist eindeutig eins der zugänglichsten Alben der Kalifornier. Große Melodien, mitsingbare Refrains und groovige Beats bestimmen hier eindeutiger das Gesamtbild als die teilweise leicht sperrigen oder komplizierteren Melodien von Vorgänger-Alben wie zum Beispiel Mine Is Yours. Wäre man gehässig, könnte man sagen, dass dem Album etwas Tiefe, etwas mehr von dem Dreck und der musikalischen Komplexität gut getan hätte, die vorhergegangene Alben so besonders gemacht und die Cold War Kids als Band immer unterschieden haben – doch nach dem 3. Hören von New Age Norms Vol. 1 werden auch solche Bedenken von den mitreissenden Melodien zum grossen Teil weggespült. Das Bedürfnis, über diese neuen Songs nicht zu sehr nachzugrübeln und sie stattdessen unmittelbarer dem Publikum zur Verfügung zu stellen, macht zumindest für ein sehr kurzweiliges Hörerlebnis.

Cold War Kids – New Age Norms Vol. 1
VÖ: 1. November 2019, Cwktwo Corp
www.coldwarkids.com
www.facebook.com/ColdWarKids

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Arctic Lake & Sam Calver

    Arctic Lake & Sam Calver

    Am 14.12. findet unser letztes Wohnzimmerkonzert für dieses Jahr statt. Mit dabei sind dieses Mal Arctic Lake und Sam Calver in einer geheimen Location in Darmstadt.

  • GLF 2020 Startnext

    GLF 2020 Startnext

    Am 29.08 & 30.08. 2020 wird der Herbst wieder ein goldener. Ein paar limitierte Hardtickets und Goodies aus dem GLF-Kosmos präsentieren wir euch in unserer Crowdfunding Kampagne.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV