Musiknews Adrianne Lenker © Genesis Báez

Veröffentlicht am 2.09.2020 | von Fred

0

Adrianne Lenker – Analog ist besser

Adrianne Lenker © Genesis Báez

Gute News für Big Thief Fans: Am 23.10 veröffentlicht Adrianne Lenker mit songs und instrumentals gleich zwei neue Alben via 4AD und zwar als Doppel-Vinyl. Auf songs finden sich introvertierte Stücke, die in nahezu kompletter Isolation entstanden sind und einen noch klareren Einblick in Lenkers Seele und Gefühlswelt geben. instrumentals hingegen ist eine Collage aus Jam-Sessions, die ebenfalls in der abgeschiedenen Bergwelt Massachusetts entstanden sind. Beide Alben sind miteinander verwoben und stehen dennoch für sich selbst. 

Mit ihren in 2019 erschienen Alben U.F.O.F. und Two Hands drückten Big Thief den Jahresbestenlisten ihren Stempel auf und sorgten bei Musik-Connaisseuren für frenetische Freude. Die große Europa-Tournee zu Anfang des Jahres füllte die Konzertsäle bis auf den letzten Platz, musste jedoch auf Grund der Covid-19 Pandemie unterbrochen werden. Und so wurden die restlichen Termine und die Heimreise in die USA angetreten. Dort zog sich Adrianne Lenker in eine winzige und abgeschiedene Hütte in den Bergen im Westen von Massachusetts zurück. “I grew really connected to the space itself,” sagt Lenker. “The one room cabin felt like the inside of an acoustic guitar — it was such a joy to hear the notes reverberate in the space.” Kurzerhand rief sie den befreundeten Toningenieur Phil Weinrobe an und fragte ihn, ob er Lust hätte ein Album direkt in einer akustischen Gitarre aufzunehmen. Phil zögerte nicht lange und war sofort an Bord. 

Also belud Adrianne ihren Truck bis unters Dach mit Instrumenten und Aufnahmegeräten und die Mission, ein Studio in eben jener spärlichen Hütte zu errichten, begann. Nachdem mit einer Otari 8-Spur-Maschine endlich ein funktionierendes Aufnahmegerät gefunden wurde, konnte auch der Notfallplan verworfen werden, die Songs mit dem analogen und batteriebetriebenen Sony Walkman von Phil aufzunehmen. Der ursprüngliche und analoge Charme wurde jedoch beibehalten, denn für beide Alben wurden keinerlei digitale Recording-Prozesse genutzt.

Neun der Songs schrieb Adrianne Lenker vor Ort, beeinflusst von einer stark emotionalen Phase. „I was on a whole new level of heartsick and the songs were flying through my ears. I was basically lying in the dirt half the time. We went with the flow.“ Adrianne betont, dass die Songs ihr über diesen Zustand hinweggeholfen haben, ihr geholfen haben zu heilen und hofft, dass die fertigen Songs auch eine ähnliche Wirkung für den Hörer haben können. Doch davon kann sich nun jeder mit der ersten Single anything selber überzeugen.

Tags: , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Fred ist 32 Jahre, wohnt in der Pop-City Damstadt und mag Hunde, Pizza und Musik.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV