Kritik

Veröffentlicht am 8.09.2021 | von Dominik

0

STILLWATER – Filmkritik


Foto-© 2021 Focus Features, LLC.

Ich will, dass meine Tochter freigelassen wird, der Rest ist mir scheißegal!

(Bill Baker – Stillwater – Gegen jeden Verdacht)

Ein Film-Trailer dient zum ersten Eindruck für den geneigten Kinogänger, als Abriss der Handlung, zum Zeigen des berühmten und zugkräftigen Casts – und natürlich für das Studio/den Verleih als Werbung, auf dass die Kassen zum Filmstart kräftig klingeln. Schaut man den Trailer zum neuen Film Stillwater – Gegen jeden Verdacht vom für sein letztes Werk Spotlight als Bester Film und Bestes Originaldrehbuch jeweils mit einem Oscar ausgezeichneten Regisseur Tom McCarthy, könnte man meinen, dass er unter die Rache-Action-Thriller-Regisseure gegangen ist und dass Matt Damon in dem Film in bester Liam Neeson-Manier als 1-Vater-Räumungskommando in Marseille aufräumt – doch der Schein trügt!

Bill Baker (Matt Damon) hat es nicht einfach: der ehemalige Bohrarbeiter ist gerade arbeitslos, hilft bei den Aufräumarbeiten nach einem Hurricane aus und seine Tochter Allison (Abigail Breslin), mit der er seit dem Selbstmord seiner Frau kaum mehr Kontakt hat, sitzt wegen Mordverdachts in einem Gefängnis in Marseille. Alles Geld, das er noch hat nutzt er um sie regelmäßig zu besuchen. Als Allison ihn bei einem Besuch um einen Gefallen bittet, erfährt er von einer neuen Fährte, die ihre Unschuld beweisen könnte – doch die Anwälte wollen nicht helfen, sodass Bill sich in der brodelnden Metropole am Mittelmeer allen Sprachbarrieren und kulturellen Unterschieden zum Trotz aufmacht, um selbst den Spuren zu folgen.

Was im Trailer noch dank getriebener musikalischer Untermalung wie ein Rache-Actioner wirkt, entpuppt sich hier letztlich als düsteres Familiendrama mit einem großartigen Matt Damon in einer ungewohnten Rolle. Wortkarg, plump und stoisch lebt er sein einsames Leben, das erst nach und nach in Frankreich neue Impulse bekommt. Das heißt nicht, dass Stillwater – Gegen jeden Verdacht nicht auch spannend ist, der Schwerpunkt ist nur ein anderer, die innerliche Wandlung der Akteure viel tiefgründiger und Action-Elemente brechen nur an wenigen Stellen durch. Und doch packt einen dieser Film, nimmt einen emotional mit, führt einen immer wieder hinters Licht und lässt einen auch nach dem Ende nicht mehr los – und ist das nicht das, was gute Filme machen sollte?!

Stillwater (USA 2021)
Regie: Tom McCarthy
Darsteller: Matt Damon, Abigail Breslin, Camille Cottin, Deanna Dunagan
Kinostart: 9. September 2021, Universal Pictures International Germany

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV