Filmnews no image

Veröffentlicht am 13.02.2010 | von Dominik

0

ASSASSINATION OF A HIGH SCHOOL PRESIDENT (Lange Beine, kurze Lügen (und ein Fünkchen Wahrheit)) – Filmkritik

„Ich hasse Kaugummi“

(Direktor Kirkpatrick – Lange Beine, kurze Lügen (und ein Fünkchen Wahrheit))

In der St. Donovan’s High School ist die Hölle los – und mitten drin ist Bobby Funke, Schüler und Möchtegern-Redakteur der Schulzeitung. Sein Auftrag: Ein Artikel über den Schulsprecher Paul Moore. Damit verbindet er die Hoffnung den Grundstein für seine erhoffte Journalisten-Laufbahn legen zu können. Als die Abschluss-Tests gestohlen werden, verdächtigt Funke den Schulsprecher und tritt damit in ein Wespennest, das ihn nicht nur seinem Berufswunsch, sondern auch der Freundin des Beschuldigten näher bringt. Doch so einfach, wie zuerst gedacht, scheint die Sache dann doch nicht zu sein.

„Lange Beine, kurze Lügen (und ein Fünkchen Wahrheit)“ verbindet mehrere Genres in einem Film, dessen Schauplatz die High School. Eine Mischung aus Film Noire, Krimi, Komödie und High School-Romanze ist es letztlich geworden. Funktionieren tut das nicht immer, aber gerade weil der Film viel versucht hebt er sich trotzdem von der Masse ab.

Bobby Funke, der zwar ambitioniert, aber doch eher in seinen Träumen ein guter Reporter und Schnüffler ist, dient dabei als sympathischer Spielball im düsteren Spiel des populären Schülerrats. Mit ihm hofft und leidet man während den vielen Wendungen, die den Helden immer wieder zurückwerfen. Mischa Barton nimmt ihre Rolle als hübsche Schülerin und Love-Interest aus O.C. California wieder auf, während Bruce Willis als Kriegsveteran und Leiter der Schule den skurrilsten Part gezogen hat – eine eher undankbare Rolle, die er zumindest mit der nötigen Coolness bewältigt.

Am Ende ist „Lange Beine, kurze Lügen (und ein Fünkchen Wahrheit)“ ein Film, der viel probiert, Vieles richtig macht und durch einen guten Cast und einen lobenswerten Soundtrack gut unterhält. Die etwas seichte Handlung und der Schauplatz der Handlung sprechen dafür, dass der Film allerdings bei einer jüngeren Zielgruppe noch besser abschneiden bzw. dort zumindest länger im Gedächtnis bleiben könnte.

Assassination of a High School President (USA 2009)
Regie: Brett Simon
Darsteller: Reece Daniel Thomson, Mischa Barton, Bruce Willis, Patrick Taylor
DVD-VÖ: 12. Februar 2010, Capelight

httpvh://www.youtube.com/watch?v=v4MAQZBb0qI

Tags: , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV