Filmnews no image

Veröffentlicht am 27.08.2010 | von David

0

DUELL DER MAGIER (The Sorcerer’s Apprentice) – Filmkritik

plakat_duell_der_magier-300x424

„You’re a bad liar, Dave. That’s good.“

(Balthazar Blake – The Sorcerer’s Apprentice)

Während die Welt mit Spannung auf die letzten beiden „Harry Potter“ Filme wartet und man sich zumindest bis zu der Tragödie erster Teil noch knapp drei Monate gedulden muss, wird die Wartezeit nun zum Glück mit einer ordentlichen Portion Zauberei überbrückt.

Im „Duell der Magier“ finden sich Regisseur Jon Turtletaub und Nicolas Cage nach ihrer gemeinsamen Arbeit an den beiden „National Treasure“ Teilen erneut zusammen um die CGI-lastige Geschichte des Meistermagiers Balthazar Blank (Cage) zu erzählen, der es im heutigen New York mit seinem wiederauferstandenen Erzfeind Maxim zu tun bekommt. Allerdings braucht Balthazar die Hilfe des Einen Auserwählten um die bösen Machenschaften von Maxim und Co. ein für allemal zu stoppen: Dave Stutler. Als dieser mit 10 Jahren von Balthazar einen magischen Ring erhält, ahnt er nicht, dass er 10 Jahre später dessen Zauberlehrling werden soll. Hin- und hergerissen zwischen der Zauberwelt und seiner wiederentdeckten Liebe zu seiner ehemaligen Klassenkameradin Becky, steht die Welt des jungen Genies vor einem magischen Wendepunkt.

Vielleicht mag es daran liegen, dass meine Erwartungen an diesen Film relativ gering waren, doch letztendlich entpuppte sich das „Duell der Magier“ zu einem sympathischen Fantasystreifen mit charmanten Figuren. Auch wenn unter den Straßen und über den Dächern von Manhattan, wie zu erwarten, so einiges im Effektfeuerwerk zu Bruch geht, weiß die Lovestory zwischen Dave und Becky durchaus zu gefallen. Was nicht nur an der bezaubernden Neuentdeckung Teresa Palmer liegt, die sicher so manches Männerherz dahinschmelzen lässt. Auch der Rest des Casts liefert eine erstaunlich angenehme Performance, die frischer daherkommt, als man es befürchten könnte und sorgt damit für manchmal vielleicht etwas kurzweilige, aber anständige Unterhaltung, die insgesamt sicher eher an ein jüngeres Publikum adressiert ist.

Trotzdem wünscht man sich am Ende doch irgendwie, seiner Lieben auch eines Tages die neue Kuschelrock-CD auf einer Blitz-Orgel aus 5 Meter hohen Tessler-Spulen vorzuspielen. It‘s Magic!

35von5

The Sorcerer’s Apprentice (USA 2010)
Regie: Jon Turtletaub
Darsteller: Nicolas Cage, Jay Baruchel, Alfred Molina, Teresa Palmer, Monica Bellucci, Alice Krige
Im Kino ab: 2. September 2010, Disney Pictures
FSK: freigegeben ab 12

httpvh://www.youtube.com/watch?v=yzMgSEwh3y8

Tags: , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF20 wird zu GLF21

    GLF20 wird zu GLF21

    Leider muss das Golden Leaves Festival auf den 27.-29. August 2021 verschoben werden. Tickets und Soli-Merch für das nun dreitägige Festival mit SOHN, Agnes Obel, Kat Frankie, Lola Marsh, Jules Ahoi und vielen weiteren kann man sich hier sichern!

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV