Filmnews no image

Veröffentlicht am 17.11.2015 | von Lisa

0

THE HONOURABLE WOMAN – Kritik

The Hounourable Woman - Kritik

We all have secrets, we all tell lies just to keep them from each other and from ourselves. But sometimes something can happen that leaves you no choice but to reveal it. To let the world see who you really are!

(Nessa – The Honourable Woman)

Passend zur Weihnachts- und Winterzeit kommt in Kürze eine neue Mini-Serie heraus, die perfekt geeignet für einen gemütlichen, Sonntag-füllenden Serien-Marathon ist: ‚The Honorable Woman‚, eine Co-Produktion der BBC und des amerikanischen Sundance TV Channels, ist eine der faszinierendsten Serienproduktionen des letzten Jahres.

Basierend auf Drehbüchern des britischen Autoren Hugo Blick, ist ‚The Honorable Woman‘ ein unfassbar spannender Achtteiler mit einer groβartigen Maggie Gyllenhaal in der Hauptrolle. Sie spielt Nessa Stein, eine britisch-israelische Unternehmerin, die in London lebt und dort das Familienunternehmen, die Stein Group, führt. Ehemals ein erfolgreiches Rüstungsunternehmen, nahm Nessa nach dem Tod ihres Vaters das Zepter in die Hand und verwandelte (mit Hilfe ihres Bruders Ephra), das Waffengeschäft in ein friedfertiges Telekommunikationsunternehmen – mit der Agenda, mithilfe ihrer Breitband-Internet-Technologie Frieden und Wachstum in den Nahen Osten, namentlich ins Westjordanland, zu bringen.

Doch die Friedensmission ist trotz des guten Willens ein mehr als wackliges Unterfangen – und als ein palästinensische Unternehmer, der soeben eine Ausschreibung der Stein Group für die nächste Phase des Internet-Programms gewonnen hat, wie aus dem Nichts Suizid begeht, und kurz darauf der Sohn der (palästinensischen) Familien-Nanny gekidnappt wird, stellt sich mehr und mehr die Frage, was die Stein Group zu verheimlichen hat. Ist ihr Geschäft wirklich so lupenrein und vorbildlich wie Nessa es nach auβen hin präsentiert? Der britische Geheimdienst wird neugierig, und während die Folgen den ungewöhnlichen Fall nach und nach aufrollen, tauchen wir gleichzeitig tief in die schockierende Familiengeschichte der Steins ein – eine Geschichte voller Gewalt und Tragik, aber auch Triumph und Zusammenhalt…

Eine Serie, die sich in groβen Maβe mit dem Nahostkonflikt beschäftigt, klingt auf den ersten Blick wie harter Tobak – aber das so ambitionierte Thema ist hier perfekt umgesetzt, und droht niemals mit dem erhobenen Zeigefinger ins Politische abzudriften. ‚The Honorable Woman‘ brilliert sowohl in den langsamen, intimen Momenten als auch in den actionreichen, und wechselt zwischen diesen unglaublich gekonnt hin und her. Mit einer erstklassigen Besetzung (neben Maggie Gyllenhaal, die für ihre Rolle der Nessa Stein zurecht den Golden Globe gewann, brillieren vor allem Stephen Rea als britischer Geheimdienstchef und Andrew Buchanan als Ephra), ist jede dieser acht Folge ein Genuss – mit unerwarteten Wendungen und schockierenden Enthüllungen saβ ich Stunde um Stunde mit angehaltenem Atem vor dem Fernseher. Ein perfekter Thriller – smart und fordernd, aber vor allem unglaublich spannend und brillant gespielt. Unbedingt anschauen!

5von5

The Hounourable Woman
VÖ: 13. November 2015, Polyband
Regie: Hugo Blick
Darsteller: Maggie Gyllenhaal, Andrew Buchan, Stephan Rea, Lubna Azabal, Janet McTeer

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Konzert: Low Roar

    Konzert: Low Roar

    Endlich wieder Live-Musik und dann direkt ein absolutes Highlight: Am 15. März 2021 begrüßen wir Low Roar in der Centralstation Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV