Buchvorstellung

Veröffentlicht am 5.10.2021 | von Tobias

0

SVEN REGENER – Glitterschnitter

Ehrlich Willkommen zurück auf der Wiener Straße. Es ist einiges los und es fällt schwer zu entscheiden wo man anfängt. Charlie, Ferdi und Raimund haben eine neue Band mit dem Namen Glitterschnitter und wollen nun endlich große rauskommen. Bohrmaschinen, viele Synthie und ein lautes Schlagzeug sollen den Erfolg bringen. H.R. soll währenddessen ein Bild malen, verliert sich aber in einer Ikea-Musterwohnung. Frank und Chrissie planen aus dem Trinkertreff Café Einfall ein richtiges Cafe zu machen. So mit Milchkaffee und Kuchen. Chef Erwin würde es aber eher vorziehen, wenn ein temporären Schwangerentreff etabliert wird. Chrissie will dann auch noch Kerstin davon überzeugen endlich wieder mit ihr nach Stuttgart zu kommen und auch in der ArschArt-Galerie geht es hoch her. 

Direkt am Anfang des Buches möchte man Sven Regener entgegenrufen „Danke, danke, danke!“. Den endlich geht es weiter mit den skurrilen und liebenswerten Figuren. Als Fan von Herr Lehmann, Karl Schmidt, H.R. Ledigt und Erwin Kächele fühlt man sich von Seite 1 an zuhause. Regener hält sich gar nicht lange mit einer Einführung auf, sondern lässt den Leser direkt wieder mitten in das Geschehen stürzen und poltert mit einem ungeheuren Sprachwitz los.

Sehr schnell fühlt man sich als Leser wieder hineingezogen in die aberwitzige Welt der Wiender Straße, freut sich über alle Charaktere und muss automatisch bei jedem zweiten Satz lachen. Regener befeuert seine Fans und gibt Ihnen genau das was sie seit Herr Lehmann so lieben. Aber hier ist auch das Problem des Buches – es richtet sich wahrhaftig nur an eingefleischte Fans und ist für Quereinsteiger fast nicht nachzuvollziehen. Man muss praktisch mit den Figuren großgeworden sein um Freude an der Lektüre zu empfinden.

Glitterschnitter ist ein warmherziges und lustiges Bucht gewesen, bei dem eingefleischte Fans große Freude haben werden und das Buch suchtartig durchlesen werden. Allen anderen sei zu empfehlen nach und nach in den Kosmos der Wiener Straße einzutauchen, denn es gibt wahrhaftig viel zu erleben.

Sven Regener – Glitterschnitter
VÖ: 09.09. 2021, Galiani-Berlin
Hardcover, 480 Seiten
ISBN 978-3869712345

 

Tags: , , , ,


Über den Autor

Tobias ist 31, Schwabe aus Überzeugung, trägt aus Prinzip keine kurzen Hosen. Liebt Musik, Bücher, Filme und Schnitzel.



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV