Buchvorstellung

Veröffentlicht am 9.11.2021 | von Dominik

0

ETHAN HAWKE – Hell strahlt die Dunkelheit

Was manch einer vielleicht nicht weiß: Ethan Hawke (Der Club der toten Dichter, Training Day) ist neben seiner Kernkompetenz als Schauspieler auch noch Filmproduzent, Drehbuchautor und auch Autor von einigen Romanen – sein neuster ist just in Form von Hell strahlt die Dunkelheit erschienen und hat so einige Parallelen zum Leben des US-Amerikaners!

Der erfolgreiche Kinoschauspieler William Harding kommt von einem Dreh aus Kapstadt zurück nach New York und steht vor den Trümmern seiner Ehe. Während seiner Reise hatte er eine Affäre, die von der Klatschpresse direkt verbreitet wurde – jetzt zerbricht sein Ego, wie seine Familie. Während er für eine Shakespeare-Aufführung von Heinrich IV am Broadway probt, verliert er sich immer wieder in Alkohol und Drogen, im Selbsthass und geht für die Rolle an seine Grenzen, obwohl er als Kinoschauspieler in der Nachlese der Kritiker nur verlieren kann.

Hawke schreibt darüber, was er kennt – wie es ist erfolgreicher Schauspieler zu sein, der von der Theaterbühne und dem Jubel angezogen und gleichzeitig vom Scheinwerferlicht abgestoßen wird. Davon wie Glamour, Scham und Suchtmittel einen zerstören, wie zerbrechlich das eigene Ich sein kann und wie schwer es einem in all diesem Chaos fallen kann seine eigene, wirklich Rolle als Mann und Vater zu finden. Mitreißend, real und direkt zieht Hawke einen inmitten dieses Dramas, während seine Hauptfigur im Shakspearischen Drama verloren zu gehen droht – und man spürt auf jeder Seite die Wahrhaftigkeit der Personen, die Liebe zum Schauspiel und die Kraft der Hawkes auch mit Worten Emotionen und Bilder entstehen zu lassen.

Ethan Hawke – Hell strahlt die Dunkelheit
VÖ: 9. September 2021, Kiepenheuer&Witsch
336 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-462-00165-5

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor

Bedroomdisco-Gründer, Redaktions-Chef, Hans in allen Gassen, Golden Leaves Festival Booker, Sammler, Fanboy, Exil-Darmstädter Wahl-Hamburger & happy kid, stuck with the heart of a sad punk - spreading love for great music since '08!



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Leider wird es auch in 2021 kein Golden Leaves Festival geben. Lest hier unsere offizielle Absage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV