Browsing the "indie pop" Tag

MIDDLE KIDS – Today We’re The Greatest

9.03.2021 | von Lea Kleisinger

Liebevoll arrangierte Lyrics, treibende Drums, glasklare Gitarrenmelodien plus persönlichere Note! Unsere Review zum Zweitwerk Today We're The Greatest des australischen Indie-Pop-Trios Middle Kids!


MIDDLE KIDS – Schönheit & Dunkelheit

5.03.2021 | von Dominik

Die Vorfreude auf das neue Album des australischen Indie-Pop Trios Middle Kids ist riesig - auch dank der neuen, finalen Vorab-Single Stacking Chairs, die es hier zu hören gibt!


CATT – Why, Why

12.11.2020 | von Andreas Peters

Verträumt und klar windet sich CATT auf ihrem Debütalbum Why, Why durch große Fragen und Zweifel. Ein Album voller Tiefgang und Harmonie. Unsere Review!


CASSIA – about the Song

11.09.2020 | von Fred

Während Cassia an Album Nummer 2 schrauben, nimmt sich Frontmann Rob Ellis die Zeit, um uns im Detail über die Bedeutung der aktuellen Single Don't Make A Scene aufzuklären


GIANT ROOKS – Interview

28.08.2020 | von Andreas Peters

Der Begriff des Überfliegers reicht nicht an das heran, was die Giant Rooks in den letzten Jahren auf die Beine gestellt haben. Jetzt wo endlich ihr lang überfälliges Debüt Rookery erscheint, trafen wir uns mit den Jungs - unser Interview!


HELGEN – Die Bredouille

5.08.2020 | von Susan

Ach, wie kann man mit einer Platte nur so viel Trost spenden, Gefühle wecken und Mut machen? Ein Liebesbrief aka eine Review über Helgen und ihre neue Platte Die Bredouille


HALF•ALIVE – now, not yet

15.08.2019 | von Lea Kleisinger

Wer auf positive Vibes, tiefgründige Lyrics oder allgemein auf Indie-Pop steht und gerade nicht weiß, was er hören soll, sollte sofort dieses Album anhören. Dankt uns später. Unsere Review zum Debüt now, not yet des kalifornischen Trios half•alive!


PASCAL PINON – Twosomeness

10.01.2013 | von Fred

Pascal Pinon sind Zwillingsschwestern aus Island, die gerne Tree trinken und Kekse essen. Mit 'Twosomeness' haben die beiden ein wunderbar niedliches, aber nie naives Indie-Pop Album aufgenommen


DIAGRAMS – Black Light

31.01.2012 | von Fred

Der ehemalige Tunng Frontmann Sam Genders entwirft mit seinem neuen Album 'Black Light' psychedelisch verschachtelten Folk- und Softpop und kleidet diesen in ein elektronisches Antlitz. Mit dem eingängig-experimentellen Pop auf seiner neuen LP entwirft Diagrams einen einzigen schillernden Klang-Reigen, der an jeder Ecke zum musikalischen Entdecken einlädt



Back to Top ↑
  • GLF21

    GLF21

    Das nächste Golden Leaves Festival findet vom 27.-29. August 2021 mit BOY, SOHN, Agnes Obel, HVOB live (club set), Kat Frankie, Provinz, Charlie Cunningham, Tom Rosenthal, Mavi Phoenix, Lola Marsh, Martin Kohlstedt, KYTES, Jules Ahoi, Black Sea Dahu, Porridge Radio, Los Bitchos und Roy Bianco & die Abbrunzati Boys und vielen mehr in Darmstadt statt.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air! Unter dem Motto life & safe holen wir mit unseren Kollegen von der Centralstation und dem 806qm Acts wie Helge Schneider, Joy Denalane, Alice Merton, Mighty Oaks, Altin Gün, Mine, Nura, Muff Potter, Joris und viele mehr auf den Messplatz in Darmstadt.

  • Bedroomdisco weekly

  • Bedroomdisco TV