Reviews no image

Veröffentlicht am 17.03.2011 | von Dominik

0

A FOREST – A Square

I recognize that, my world is faster than yours!

(A Forest – A Listener)

In einer Welt, in der drei Bäume ein Wald sind, sind auch fünf Songs eine CD-Anschaffung wert. Ok, langsam – „Drei Bäume sind ein Wald“ lautet der erste Satz des Pressetext zur am 25.03.2011 erscheinenden fünf-Song-EP „A Square“ des Leipzig/Berliner-Trios A Forest. 2009 lernten sich die drei Mitglieder kennen, passenderweise direkt über ihr jetziges Label analogsoul. Letztes Jahr veröffentlichte man das Debütalbum ‚lease leaves fall fall rain fall‘ und demnächst mit ‚A Square‘, den aktuellen Beweis der musikalischen Weiterentwicklung der Band. Soweit so gut, so vielsagend.

Sea Lion‚ nähert sich langsam an bzw. baut sich nach und nach auf, mit Gefrickel, elektronischen Kling-Klang, bis der erste Gesangseinsatz zum ‚Pauken und Trompeten‘-Teil des Songs überleitet und dieser kurz darauf wieder in einen ruhigeren Piano-Part übergeht. Größer ist man seit dem Debüt geworden, weiter in Komposition und im Erzeugen von Momenten – das merkt man schon beim Opener. Unterstreichen tun diesen Standpunkt auch die nächsten beiden Songs, das titelgebende ‚A Square‚ ist mal fordernd-direkt, mal treibend-abwartend, immer eingängig, womit man dann vielleicht doch das selbstauferlegte Pop-Genre-Siegel unterstreicht. ‚A Listener‚ setzt dem Ganzen dann noch einen oben drauf und ist das uneingeschränkte Highlight der CD – nicht nur aufgrund der Zeilen ‚I recognize that, my world is faster than yours‚ – egal in welcher Geschwindigkeit, hier will man dabei sein! ‚Light‚ besticht durch Streichereinsatz und ordnet sich in die Reihe der Perlen ein, ‚Swan‚ funktioniert ähnlich gut wie ‚A Listener‘ und ragt ähnlich aus dieser insgesamt sehr guten Platte heraus.

Überhaupt ziehen sich einige Merkmale durch die Songs des Leipzig-Berliner-Trios: 1. die Mischung aus elektronischen Spielereien und analogem Instrumententum, atmosphärisch verpackt und irgendwo zwischen Electronica, Jazz und Klassik einzuordnen, was die häufigen Vergleich zum Hamburger Geschwister-Duo Hundreds erklärt und 2. der Frau-Mann-Gesang. Dabei sind die perfekt-unperfekten Stimmen von Franziska Benkert und Fabian Schuetze, gleichzeitig gewöhnungsbedürftig und spannend, lassen einen schwer wieder los und leiten durch die Songs, die mal düster, mal hoffnungsvoll den Gesang der beiden untermalen.

A Forest – A Square
VÖ: 25. März 2011, analogsoul
www.aforestmusic.com
www.myspace.com/aforestaforest

A Listener by A Forest

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • The King’s Parade Kirchenkonzert

    Anmeldung für das Kirchenkonzert mit The King's Parade

    Hier geht es zur Anmeldung für das Kirchen- konzert mit The King’s Parade.

  • Bedroomdisco TV

  • Newsletter

  • Bedroomdisco Favs Playlist