Reviews

Veröffentlicht am 10.03.2017 | von Sophia Sailer

0

BERGFILM – Constants

When your body breaks the rules
Oh your body breaks the rules
you killed me with my love

(Bergfilm – Rules)

Klingt nach Heimatfilm, ist aber gar nicht so altbacken, wie der Name der vier strammen Buam vermuten lässt. Bergfilm geben mit Constants ihr Debüt, dass seinen Ursprung in verschiedensten Stilen und Zeiten sucht. Mal driftet das Kölner Quartett gen kantigen Indie, an anderen Stellen verliert man sich in flirrenden Synthies, die nicht poppiger sein könnten.

Den Einstieg macht Open Here. Er darf an dieser Stelle alle Hörenden auf das vorbereiten, was auch auf dem Rest der Platte folgt: tanzbarer Elektropop, eine gehörige Portion 80iger und Synthies, die so auch aus der Feder Tame Impalas stammen könnten. Darauf baut nicht nur ein Song der Platte auf – Nostalgic Love und die Vorabsingle Rules gehen als Beispiel voran. Eine nahezu 180-Gradwendung legen Bergfilm dann mit California oder The Line hin. Man könnte fast meinen, da spiele eine andere Band. Synthies werden durch Gitarren ersetzt, die Stimme Arthur Lingks rutscht einige Noten tiefer. Nicht nur einmal weckt das Erinnerungen an Editors.

Zeit zum Luftholen bleibt zum ersten Mal wirklich als Gloom gemächlich aber bestimmt mit stampfendem Beat startet und trotz Streichern gegen Ende als zurückhaltend durchgeht. So richtig soft wird es aber nur zu guter Letzt: Die Ballade Glue schließt die Pforten eines Debüts, das vielseitiger nicht sein könnte. Was das Album davon abhält, unter all diesen unterschiedlichen Einflüssen nicht zersprengt zu wirken, ist trotzdem nicht der letzte Song der Platte (hihi). Es sind Rhythmen, die zu Bewegung auffordern, und Melodien, die sich in den Gehörgängen festsetzen, welche Constants durchziehen wie ein roter Faden. Kein Wunder also, dass der namensgebende Song einer ist, der genau auf das setzt: der Fokus auf dem instrumentellen, die Stimme des Sängers bis zur Unkenntlichkeit verzerrt.

Bergfilm ist eine dieser Bands, die man eher in der UK verorten würde, als in NRW. Internationaler Sound auf lokalem Boden – gefällt!

Bergfilm – Constants
VÖ: 03. März 2017, Haldern Pop Recordings
www.bergfilm-music.de
www.facebook.com/bergfilm

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Lucy Rose Kirchenkonzert

    Tickets für das Kirchenkonzert mit Lucy Rose

    Hier geht es zu den Tickets für das Kirchenkonzert mit Lucy Rose.

  • Bedroomdisco TV

  • Newsletter

  • Bedroomdisco Favs Playlist