Reviews

Veröffentlicht am 21.06.2022 | von Lara

0

FOALS – Life Is Yours


Foto-© Elliot Cooke

Now that I’m less hungover
I can finally hear all the words you say
Driverless cars all end up in the ocean
Even when they think they know the way
Now that the great storm is over
I can finally learn all the things you know
All good roads lead us back to the ocean
Even if you cannot bear to go

(Foals – Life Is Yours)

Drei Jahre ist es her, seitdem die Brit-Boys Foals ihre beiden Schwester-Platten Everything Not Saved Will Be Lost veröffentlichten. Und das mit großem Erfolg. Part 2 stürmte an die Spitze der britischen Charts und Foals gewannen ihren ersten Brit Award. Dann kam die Pandemie, was erstmal die Erfolgswelle unterbrach — Lockdown statt Konzerte.

Das veranlasste die zum Trio geschrumpfte Band, Life Is Yours aufzunehmen – für die Party nach der Pandemie. Harte Gitarren treten weitgehend in den Hintergrund, denn jetzt ist Disco angesagt. Das siebte Album der Band spielt mit New Wave, Synthie, House und Indie-Pop und hat primär zum Ziel, die Leute zum Tanzen zu bringen.

„The choice is yours, don’t be late, escape your fate and breakaway“, singt Sänger Yannis optimistisch auf dem Titeltrack. Nach Isolation und Trübheit ist wieder gute Laune angesagt. Thematisch ist das Album ein Wandel zum Vorgänger, der Krisen wie den Klimawandel behandelte. Auch musikalisch läuten Foals eine neue Phase ein. 2am ist einer der poppigsten Tracks, den sie je geschrieben haben. Ideal für eine lange Partynacht.

Under The Radar experimentiert sogar mit New Wave und ist ein cooler 80s Track. Tropisch und verträumt wird es auf Crest of the Wave, dessen Demo bereits seit 2011 existierte. Der Track hätte tatsächlich auch gut zum Sound von Total Life Forever gepasst. „Ride the waves, Dark days, It’s Tropic Grey, There’s much to say“, heisst es hier.

Zum Schluss überraschen Foals dann noch mit dem Club-Banger Wild Green, der sich komplett der elektronischen Musik hingibt. Vielleicht ist Yannis durch seine Kooperation mit dem Produzenten CamelPhat für den Song Hypercolour auf den Geschmack gekommen. Wild Green verlässt den Zuhörer jedenfalls mit dem Verlangen nach mehr. Nach mehr Tanzen und gute Laune!

Foals beweisen, dass sie auch elektronische Sphären beherrschen und bescheren ihren Fans die perfekte Platte für einen unbeschwerten Sommer.

Foals – Life Is Yours
VÖ: 17. Juni 2022, Warner Music
www.lifeisyours.foals.co.uk
www.facebook.com/Foals

YouTube video

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor



Comments are closed.

Back to Top ↑
  • GLF22

    GLF22

    Es geht wieder los! Das GLF22 findet vom 26.-28. August 2022 mit Kevin Morby, SOHN, Alli Neumann, Alice Phoebe Lou, Grandbrothers, Lucy Dacus, Charlie Cunningham, Yard Act uvm. im Schlosspark Kranichstein statt. Alle Infos, Tickets und das komplette Line-Up findet ihr auf unserer Festival Homepage.

  • Endlich Open-Air

    Endlich Open-Air

    Vom 12. – 17. Juli 2022 findet das Endlich Open-Air erneut auf dem Messplatz in Darmstadt statt. Bisher bestätigt sind Element of Crime, Danger Dan, Lea und Aurora – weitere Namen folgen noch.

  • Bedroomdisco Weekly

  • Bedroomdisco TV